Schlagwort-Archive: Wuchtbrumme

Aufräumen – aufgeräumt

Dieser heute ausgestrahlte Beitrag über das Werk des größten Aufräumers vor dem Herrn lässt mich in tiefer Andacht über die Windungen des Räumens kontemplieren.

BorkeDddddddiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeessssssssssrrrrrrrrrrrrrrRhhHhhuuuuuuttttttttta
aaaAAagggglllBbbüüWWkkößnnnnnnnnnnffääämmmmmvooccp.

De nouveau bâtiment – pièce Q

pièce QNichts ist schwieriger zu konstruieren als ein zweckfreies Loch. Vergangene Jahrhunderte geben Kunde von dieser allzu verkannten Königsdisziplin. Staunend stehen wir vor den wenigen gelungenen Exempeln und fragen uns, wie der Baumeister zu solch einer Grandezza in der Lage war. Diese lang verwehte Chuzpe hilft uns über den Tag.

De nouveau bâtiment – pièce O

pièce O
Der hervorquellende Knubbeligkeit als stilgebendes Element begegnet man nur selten. Ist sie aber in Mörtel und Beton gegossen, dann offenbart sich voll umfänglich ihre abschreckende Wirkung. Nicht im ästhetischen Sinne, nein. Vielmehr wird es kein feindlicher Soldat wagen in diese optische Trutzburg einzudringen, seien die Bewohner noch so unbewaffnet und ehrlich grundpazifistisch. Viel zu abweisend starrt uns diese Fassade entgegen. Ein Meisterwerk der psychologischen Kriegsführung!