Schlagwort-Archive: Quertrieb

Torfbrot und Rehbrett erknnen an – Die Elementarzelle

Torfbrot und Rehbrett machen Klassiker wieder salonfähig. Die Elementarzelle war bei seiner Uraufführung am 17. Januar 2003 schon aus der Zeit gefallen. Die Überlebenden müssen nach 17 Jahren immer noch damit zurechtkommen lernen. Ein abschließendes Urteil zu diesem … Ding … kann sich letztlich nur Kubus Kubitus höchstselbst erlauben.

De nouveau bâtiment – pièce B

pièce B
Etwaige Invasoren werden es hier schwer haben. Erst die doppelte Entnützelung kann uns die fortschreitende Funktionalisierung unserer Umgebung vor Augen führen. Eine überwucherte Brücke vor einem verwaisten Eingangsportal. Kann es Nützlicheres im Unnützen geben? Oder zusammengefasst: Verunnützelte Brücke entnützelt nutzlose Tür. Nichtsdestotrotz, Minus minus Minus ergibt bekanntlich Minus!

Tief unten hockt der Wurg

Tief unten im Schacht, da haust er. Da sitzt der uralte Wurg. Festgebissen hat er sich und finster ist’s. Ein zäher Bursche, dieser Wurg. Rauskommen will er nicht, doch rauskommen muss er. Denn! Wenn der Brickulont sich regt und Gevatter Dabaut die Klinge sorgfältig prüft, dann ist’s Zeit. Dann passiert was. Dann muss auch der Wurg rauskommen. Und dann wird’s für keinen schön. Für gar keinen! Das sag ich Euch!