Schlagwort-Archive: Gurke

Unpersönliches aus dem eigenen Traumgeschehen

Am 20. Januar diesen Jahres ist Lenz in eine Welt hinabgestiegen, die sich während seines Schlafes in seinem Verstand zusammenfügte. Als Berater des Präsidenten Trump konnte er miterleben wie dieser eine furchtbare Angst vor Eichhörnchen entwickelte. Um der alles beherrschenden Misere Herr zu werden, unternahmen Lenz und der Präsident – selbstverständlich von allerlei Sicherheitspersonal begleitet – einen Ausflug zu einer abgelegenen Straße in einem Laubmischwald. Dort stießen sie auf ein reifengeplättetes Exemplar dieser furchteinflößenden Nager. Der Präsident war überglücklich. Endlich hatte ihm jemand die Verwundbarkeit des scheußlichsten aller Gegner vor Augen geführt. Sofort sollte das Tier vom Asphalt gekratzt und ins weiße Haus mitgenommen werden. Dort, in einer Vitrine an prominenter Stelle kryokonserviert, half es dem Präsidenten fortan die Angst vor der rötlichen Gefahr in den Griff zu bekommen.

(Lenz weist darauf hin, dass der 20. Januar Jahresjubiläum der Amtseinführung Trumps war. Man träumt schließlich nur politisch aktuell.)

Modify message

Hitherforth XIII.

Barthottel, barthattel
all is good crackle!

In thothest hither I go forth –
unbronkest though thy thibber is,
another up thy githerlies –
in all I found great thithertorth.

Bouthotter in what I found,
among thy hitherforthest ground,
no matter how deep it is bound,
my thither goes hitherforth round!

Karwittel I bronkst in thy trust.
Wherast you gottest into my rust.
I keepet it warmth hither ny dust.
But disgust, but disgust, but distrust?!

Arwilack I thotter thou doom,
but wobber in all glotterboom,
for thouthest inermorthest gloom,
I hitherforth belotter… – Whom?