Vollendete Tropfhaftigkeit

Die Kunst des Tropfens – meint man – wäre ein einfaches Geschäft. Hängen lassen und irgendwann wird die Schwerkraft ihr anzögliches Werk schon verrichten. Weit gefehlt! Gerade beim Ab- und Endtropfen gilt es einige knifflige Details zu beachten, um formvollendete Tropfhafigkeit zu erreichen. Wir zeigen wie es geht und wie es (leider auch) nicht geht.

Tropfensprung
Schonmal nicht schlecht, aber im Abgang zu ungestüm.
Tropfenmensch
So will man das, wenn es auch in seiner Nuanciertheit zu undefiniert bleibt.
Tropfenschnecke
Ästhetisch reizvoll, doch für den Experten leider unbrauchbar.
TropfendesMondes
Hier tropft ein Tropfen von Welt. Hut ab!
TropfenausStein
Kreisrunde Epizykel kennzeichnen einen guten Tropf.
Tropfenkrone6
Ist es dann vorbei, kommt der krönende Abschluss.
Tropfenzwei2
Was man auf keinen Fall machen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

…ick lass Dir frei!