Die bewegenden Abenteuer des unerschrockenen Bohnenlanghart

Bohnenlanghart – ein Tomatenwestern

Bohnenlanghart war nicht allein. Das konnte er riechen. Seine Gegner hatten sich gut versteckt, doch sie waren hier. Lautlos bewegte er sich durch den flirrenden Staub der Landstraße. Bohnenlanghart war nicht selten in eine solche Situation geraten und er konnte sich auf seine Instinkte verlassen. Ein Rascheln, eine schnelle Bewegung, ein Schuss! Da lag der Halunke auch schon im Dreck und rührte sich nicht mehr. „Einer weniger!“, dachte Bohnenlanghart in seiner unvergleichlichen Fünfsilbigkeit und schlich vorsichtig weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.