De nouveau bâtiment – pièce U


Die doppelte Haushälfte. Der Klassiker in Deutschlands Speckgürteln. Klare Strukturen sorgen für verständliche Einfachheit, wohlgeordnete Kanten versprühen bestechend zeitlose Eleganz. Viele Menschen entscheiden sich ganz bewusst für diese außerordentliche Standardleistung. Beschert sie dem Bewohner einerseits eingehegte Behaglichkeit, andererseits aber auch ein vergnügliches Eingebunden sein in die Gemeinschaft.

Unter ’ner Fontäne


Heute erlebt und in seiner Anmut schwer zu beschreiben. Besser in bewegten Bildern.

Forschungsreisende, die unter Echsen hängen

Flottenkommandant Christian Wielka schickt seine echsischen Zeppeline aus, die letzten weißen Flecken auf den Weltkarten unseres Planeten zu erkunden. Lenz ist froh einem dieser formvollendeten Fluggeräte begegnet zu sein. Aktueller Einsatzzweck und Stationierung sind unbekannt, zuletzt jedoch in einer kleinen Buchhandlung auf den kapverdischen Inseln gesichtet. Unser Aufruf an diese unerschrockenen Helden: Bringt frisches Wissen heim!

Mehr zur gesamten Luftflotte unter: www.explorerausstellung.de

Der Schatten der Posthornschnecke


Das Hirn der Post befindet sich in Schnecken. Rasend schnelle Organisatoren des alltäglichen Betriebs. Sogar zu schnell für den eigenen Schatten. Der ist sowieso eher träge und außerdem mag er gelb. Deswegen kann man ihn manchmal auf Postkästen antreffen, sich in der Sonne lümmelnd. Das hochkomplexe Sozialleben der Posthornschnecken liegt übrigens ähnlich im Dunkeln wie das der Eichhörnchen.

25. Mai [3]

Welttag des Handtuchs. Auf unheimliche Weise fallen heuer Vatertag und der weltweit zelebrierte Tag des Handtuchs zusammen. Wissen wir doch gerade aus der Geschichte, dass Väter und Handtücher äußerst eng verbunden sind. Schon im 19. Jahrhundert gab es eine internationale Vaterbewegung, deren Kombattanden als Erkennungsmerkmal dunkelgrüne Handtücher am Gürtel trugen. Sie stritten bekanntermaßen für eine bessere Welt. Aber auch in jüngerer Zeit gibt es schlagende Belege dafür, dass Handtuch und Vatersein nicht zu trennen sind. Kürzlich gab ein weltberühmter Vater über einen weitgehend unbekannten Kurznachrichtendienst bekannt: „Mein Handtuch und ich, sind unzertrennlich.“

Torfbrot und Rehbrett erkennen an

Torfbrot und Rehbrett haben es mal wieder krachen lassen. Und zwar zusammen mit ihren Freunden von DaisyOverload – von den beiden liebevoll DaisyVoldemort genannt. Leider schlugen die Ausnahmekünstler Torben Brot und René Brett erst zur Afterparty von MENSCH MASCHINE auf, haben sich aber alles haarklein erzählen lassen. Ihr Fazit: Diese künstlerische Leistung müssen wir notgedrungen anerkennen.

gÄNSEBLÜMCHENüBERLASTUNG – MENSCHMASCHINE from Daisy Voldemort auf DuTube.

Außerdem mehr zu Torfbrot und Rehbrett.

Tiere hinter der eigenen Haustür


Wal erstarrt.
Pegasus verharrt.
Gemeinsam gefangen.
Im Bad.
Und der Stöpsel?
Ja, und der Stöpsel?
Dem bleibt von allem.
Gar nichts erspart.

Deutsche Hyperraumschnecke


Hyperchoros cyclopshelidans. Die Rechtsdrehende Hyperraumschnecke (seltener auch: Deutsche Hyperraumschnecke). Ein außergewöhnlicher Gast beim Kaffeekränzchen. Sollte sie auftauchen, gilt es Ruhe zu bewahren. Meist ist sie nach wenigen Sekunden wieder verschwunden. In früheren Zeiten galt ihr Erscheinen als nicht zu deutendes Vorzeichen. Die Vereinigung deutscher Hyperchorologen e.V. führt sie auf der roten Liste (stark gefährdet). Zudem raten die Experten ausdrücklich zur Vorsicht wegen des gefährlichen Phaserstrahls.

Nahaufnahme mit freundlicher Genehmigung von Paul Alfred Müller aus Rinteln
(Hinternfort zieht den Hut vor einer derartigen Risikobereitschaft)