De nouveau bâtiment – pièce P

pièce P
„Komm, kleiner Steigermann! Eile flugs die Fassade hinauf und ergötze dich an buntgefliestem Untergrund. Es wird dein Schaden nicht sein.“ So dichtete einst der längst vergessene, ungarschweizerische Dichterfürst Pädu Grverschtsch und was soll man sagen? Er hat vollkommen recht behalten. Schließlich fügte er noch mit einem zwinkernden Augenschmunzeln hinzu: „Immer Obacht bei der Fliesenglätte!“

19. November [3]

Welttoilettentag der Vereinten Nationen. Feierlichkeiten wegen Krankheit auf unbestimmte Zeit vertagt. Machen Sie lieber mal mit viel Hingabe Ihr stilles Örtchen blitzeblank. Verdient hat es eine solche Behandlung allemal! Schön reinknien! Auch die hinteren Winkel nicht vergessen. Die nächste Sitzung soll schließlich zur Wohltat werden.

Die Tage des andern Chief – IV

Freitag 17.11.2016, 20:31 Uhr (Mausnase wiedergefunden)

Mit routiniertem Griff henkelt unsereiner den Chief, um ihn fachkundig seiner Reinigung zuzuführen. Da die Arbeit des Freundes mittlerweile ganz selbstverständlich zum Haushalt gehört, rechnet man kaum mehr mit Überraschungen. Umso größer ist die Freude über die wiedergefunden Mausnase. Sie war seit Monaten verschollen. Der aufmerksame Gehilfe hat sie voller Umsicht deponiert und während der Inspektion sofort freigegeben.

Sapperlot!Mausnase_wiedergefunden

Höchste Anerkennung für den Chief!

Zum Ausklang I

Zum Ausklang dieser heiteren Woche können wir nicht umhin an den aus Böhmen stammenden Johann Joseph Wenzel Anton Franz Karl Graf Radetzky von Radetz zu erinnern. Ein wunderbarer Feldmarschall, ein gerissener Startege. Aber lassen wir andere zu Wort kommen. Durch den beherzten Federstrich des österreichischen Nationaldichters Franz Grillparzer ist uns ein wunderbares Zeugnis lange verflossener, kollekiver Anbetung zugänglich.

Feldmarschall Radetzky

Glück auf, mein Feldherr, führe den Streich!
Nicht bloß um des Ruhmes Schimmer,
In deinem Lager ist Österreich,
Wir andern sind einzelne Trümmer.

Aus Torheit und aus Eitelkeit
Sind wir in uns zerfallen,
In denen, die du führst zum Streit,
Lebt noch ein Geist in allen.

usw.
usw.

Verendete Pressqualle

QuallentodMagisch durchbricht das Licht die Reste dieses verendeten Lebewesens. Ein schimmernder Glaskörper vollendeten Leichentums. Stündest du für die Welt, kleinguschener Quallerich, wir würden glucksen vor Freude über dieses ach so vortreffliche Bild. Eine Welt ohne nesselnde Fangarme, eine Welt ganz reduziert auf ein wunderhübsch anzusehendes Verwesungsspektakel. Was für ein schöner Tag! Von nun an wird alles zu goldenem Getürm anschwellen und kein Vöglein wird sein glockiges Gebräuch mehr erheben mögen. Dort nicht und auch nicht über den Schaumkronen der Meere.

Baggern im Herbst

Herbstbaggerei
Gerne erführe man mehr über das emsige Treiben der Eichhörnchen im Herbst. Doch sie wissen ihre stark ausdifferenzierte Zivilgesellschaft geschickt in den Baumkronen von Buche, Eiche, Nuß und Hasel zu verbergen. Allzu selten stößt man auf ein verwaistes Arbeitsgerät dieser unbekannten Hochkultur. Uns bleibt nur das Spekulieren.

Absolut Altersboule

Altersboule
Ruhig eine Kugel werfen. Eine andere Kugel stoßen oder schieben. Oder lieben? Boule. Bekannt für seine alten Herren und auch ein Bild für die Wichtigkeit des Stoßens. Worum geht es denn? Um die eigene Kugel zur richtigen Zeit am richtigen Ort. So ist das. Anders darf das auch gar nicht sein. Maßvolle Bewegung in Sprotzzwischenräumen.
Will man mehr vom Leben als hinternfort am Strand alterszuboulen? Sicher nicht. Zumindest niemand, der nicht gerade schlau wäre. Wenn, ja wenn nur wenn!

Hitherforth XVI.

farrbice tharr Leaf Glider
gnarr with Titan’s Strength widarr.
Dark Dabbling zarrice
Hitchclaw Recluse wrrat a shice.

And then?
Scrapskin Drake
learns how to Incarnate.

beyond Suppression Bond
and Blightcaster scond

Crount!
on the top of a Mountain
Languish over a fountain
Certain Death by Swift Spinner
becomes hitherforth thinner
and fizzles away
what a Mournwillow day!